COVID-19

Neuartiges Coronavirus in Deutschland

 

Aktuelle Information zum Coronavirus finden Sie auf den Seiten des Robert Koch Institutes (RKI) des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)  und auf der Homepage des Gesundheitsministeriums (BMG) sowie auf der Seite des Landratsamtes Traunstein.

Tagesaktuelle weltweite Fallzahlen finden sie hier (WHO)

Bayerisches Testangebot seit 1. Juli 2020

Alle Bürgerinnen und Bürger Bayerns können sich bei einer niedergelassenen Vertragsärztin oder einem niedergelassenen Vertragsarzt auch ohne Symptome testen lassen.

 

Wer kann sich testen lassen?

Bewohnerinnen und Bewohner Bayerns auch ohne Symptome.

Wann kann man sich testen lassen?

Die Testungen sind jederzeit möglich; gemäß dem Ministerratsbeschluss vom 16. Juni 2020 ist das Bayerische Testangebot an keine besonderen Bedingungen geknüpft und kann insbesondere ohne Obergrenze in Anspruch genommen werden.

Wer führt die Testungen durch?

Die Testungen werden durch Vertragsärztinnen und -ärzte durchgeführt.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten trägt vollständig der Freistaat Bayern. Die Abrechnung von labordiagnostischen Leistungen und der Abstrichnahme erfolgt zwischen den Ärztinnen beziehungsweise Ärzten und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB).

Teststationen im Landkreis

Außerhalb der Praxisöffnungszeiten sind Testungen auch in den dafür eingerichteten Testzentren in Traunstein und Trostberg möglich. 

 

Testzentrum Traunstein, Mühlwiesen 3. Die Betriebszeiten sind Montag bis Samstag täglich von 10 bis 18 Uhr.

Testzentrum in Trostberg Saliteraustraße 24. Der Betrieb beginnt am 03.11.2020. Geöffnet ist von Montag bis Samstag jeweils von 7 bis 17 Uhr

Um die Wartezeit zu verkürzen, wurde zudem die Möglichkeit zur Vorab-Registrierung online unter https://covidtestbayern.sampletracker.eu/ geschaffen. Alle Landkreisbürger und Arbeitnehmer im Landkreis können sich weiter kostenlos testen lassen. Für den Test wird benötigt: persönlicher QR-Code beziehungsweise persönliche ID-Nummer bei digitaler Registrierung, ansonsten muss vor Ort mit einem eigenen Stift ein Formular ausgefüllt werden, ferner der Personalausweis und ein Mund-Nase-Schutz. 

(Quelle: Passauer Neue Presse vom 28.10.2020)

BPA_Corona-Warn-App_Wortbildmarke_B_RGB_

So können Sie sich und andere schützen

Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand - drehen Sie sich am besten weg. Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen. Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen, und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.  (Quelle: BZgA)

Alle Informationen auch unter:

 

www.infektionsschutz.de